Wiederaufnahme der Schulergänzenden Betreuung - Einstellung der Notbetreuung

Der Bundesrat hat entschieden, die Schulen ab Montag, 11. Mai 2020 wieder zu eröffnen. Dies gemäss COVID-19-Verordnung 2 mit strengen Auflagen. Damit wird der bisherige Fernunterricht eingestellt und der Unterricht für die Schülerinnen und Schüler findet gemäss Stundenplan statt. Gleichzeitig wird auch die Notbetreuung eingestellt und die Modulare Tagesschule (SEB) mit Anpassungen eröffnet.

Für die SEB-Angebote in den vier Schulkreisen gelten die gleichen Vorgaben wie für den Schulbetrieb. Die Informationen erfolgen wie bisher, regelmässig und immer dann, wenn besondere Vorkommnisse eine erweiterte Information nötig machen. Bitte beachten Sie daher weiterhin die Homepage der Schulen Baar.

Gemäss Schutzkonzept wird als Massnahme für jeden Standort die Anzahl der Belegungen reduziert, um die geforderten Distanzregeln sicherzustellen.

Für jedes Kind muss daher eine neue Anmeldung eingereicht werden. Anmeldefrist ist der Mittwochabend, 6. Mai 2020. Sie erhalten bis spätestens Samstag, 9. Mai 2020 eine Rückmeldung.

Für Personen, die ihre Berufstätigkeit erst ab Montag, 8. Juni 2020 aufnehmen, besteht die Möglichkeit, die Anmeldung bis am Dienstag, 2. Juni 2020 einzureichen.

Für Fragen zur Schulergänzenden Betreuung nehmen Sie bitte Kontakt mit der Leiterin Uschy Staub (041 769 03 16) auf.

Schulergänzende Betreuung ab 11. Mai 2020 bis Schuljahrende